Regelungen für ein 11.9 t Wohnmobil

Was gilt wie mit einem „Schweren Wohnmobil“? Natürlich alles ohne Gewähr.

 

„LKW-Überholverbot“ und „Durchfahrt für LKW-Verboten“

2000px-Zeichen_277.svgZeichen_253.svgIn 🇩🇪Deutschland, 🇳🇴Norwegen, 🇵🇱Polen, 🇵🇹Portugal: gilt

In 🇫🇷Frankreich, 🇮🇹Italien, 🇪🇸Spanien, 🇧🇪Belgien, Portugal, 🇳🇱Niederlande, 🇩🇰Dänemark, Finnland, 🇦🇹Österreich, 🇨🇭Schweiz, Ukraine, Litauen, Lichtenstein, 🇸🇽Tschechien: gilt nicht

 

Merksatz gemäß Jörn dazu:

Aus der Praxis und mit gesundem Menschenverstand: das LKW Symbol im roten Kreis ist wohl dazu gedacht, den Durchgangsgüterverkehr fernzuhalten. Gewichts- oder Höhenbeschränkungen gibt es ja nicht, sonst dürften Busse auch nicht durch. Bin ich also ahnungsloser Tourist mit einem Wohnmobil über 3,5 t, würde ich bei Bedarf da durchfahren. Sollte man dann in engen Altstadtgassen festhängen, ist das natürlich blöd. Stoppt einen die Polizei, frage ich freundlich nach dem Weg nach XY und das ich mich wohl verfahren habe. Eine Strafzahlung wird die Ausnahme bleiben. Das ist das Restrisiko.

 

Maut

Polen: Maut Go-Box, praktisch nicht umfahrbar

🇦🇹Österreich: Maut Go-Box, praktisch nicht umfahrbar. Es ist sehr leicht einen Fehler zu machen und zur Maut noch ein paar hundert € Strafe zu zahlen.

Tschechien: Mautbox, kann umfahren werden

Tempolimit auf Autobahnen

🇫🇷Frankreich: 110 km/h, kein Sonntagsfahrverbot

🇨🇭Schweiz: 100 km/h, kein Sonntagsfahrverbot, Maut tageweise

Dänemark: 80 km/h, kein Sonntagsfahrverbot, Maut ab 12t
Gewichtsbeschränkungen

 

2000px-Zeichen_262.svg

Zusatzzeichen_1052-35In Deutschland: Roter Kreis: Verbot mit einem tatsächlichen Gewicht von mehr als 5.5 t. Weisses Rechteck: Verbot mit einem Zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 7.5 t.

 

 

 

Frei stehen

Kroatien: verboten und drakonisch bestraft

Italien & Deutschland: erlaubt zur „Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit“.

Schweden, Norwegen, Spanien, Frankreich & Großbritannien: lokalrecht.

Bei Promobil gibt es eine tolle Übersicht.

Trackbacks/Pingbacks

  1. 3: Zechnegucken: Blegny in Belgien – Daheim & Unterwegs - 2016-06-26

    […] Einkaufen – endlich wieder Belgische Supermärkte! Parken auf Supermarktparkplätzen – erst schauen, ob da viel frei ist. Ignorieren von LKW-Verbotsschildern – gilt hier nicht für uns. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s