Daheim & Unterwegs

Ab nach Georgien

Nach Georgien soll es gehen. Das Russland Visum ist besorgt und ansonsten einfach mal schauen. 3500 km hin, 3500 km zurück ist über den Daumen angepeilt.

Georgien (საქართველო) hat eine Schrift, wie elbisch und gilt ansonsten auch generel als wunderbar, verwunschen, entspannt und lecker. Es selbst sieht sich als "Balkon Europas in Asien", liegt eingeklemmt zwischen dem Großen Kaukasus und dem Kleinen Kaukasus und hat mit allerlei Konflikten zu kämpfen. Südostetien und Abchasien sind seit dem Georgienkrieg 2008 irgendwie mehr russisch, als georgisch. Adscharien (um Batumi) ist teilautonom. Die russischen Republiken Inguschetien, Tschetschenien und Dagestan sind extrem unruhig. Die südlichen NAchbarn Aserbaidschan und Arbenien sind extrem verkracht und die Armenier reden auch nciht mit den Türken.

Perfgektes Reiseziel, das grad von der globalen Tourismusindustrie entdeckt wird.