Die seltsamsten Orte der Welt

3406674925-01-_sx450_sy635_sclzzzzzzz_Alastairs Bonnetts Buch, das in der englischen Ausgabe „Unruly Places“ oder „Off the map“ heisst, ist mehr eine Essay Sammlung, als eine durchgängiges Werk. Und dass ist gut so. Genau das richtige um ein paar Seiten Lesevergnügen zu snacken. Nach dem Frühstück, beim Arzt, in der Bahn.

In 50 Essays beschreibt Bonnett komische Orte. Und obwohl ich mir einbilde, auf dem Gebiet ganz gut bewandert zu sein, gab es viel neues für mich. Neben journalistisch ehr ausgelutschten Plätzen wie Sealand, Aralkum, (Berg) Athos, Baarle-Nassau & Baarle-Hertog, Tschernobyl und Wittenoon finden sich in dem Buch neue interessante Plätze.

Auch an den ehr bekannten Plätzen versucht der Autor jeweils ein paar kleine philosophische Überlegungen fest zu machen. Das gelingt mal mehr und mal weniger, sorgt aber dafür, dass das Bück immer unterhaltsam bleibt. Wie es zwischen dem Berichten von Fakten und dem Sinnieren des Geographen hin und her pendelt baut immer einen ganz netten Spannungsbogen auf.

Es fällt mir schwer, meine Lieblingsessays zu benennen – interessant waren sie eigentlich alle. Sandy Island – die Insel, die es nicht gibt, Nowhere – die europäische Antwort auf Burning Man, Gagausien – unübersichtlicher als Transnistrien, Ağdam – Geisterstadt zwischen den Fronten, Kijŏng-dong – das ultimative Potemkische Dorf und Bir Tawil – das Niemansland, dass keiner will, fand ich wohl am inspirierendsten.

Alles in allem ein Buch, das jede Menge Spass macht und gleichzeitig leichte Lektüre bleibt. Und der Umschlag fühlt sich gut an!

Alastair Bonnet: Die seltsamsten Orte der Welt, ISBN 3406674925.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s