Daheim & Unterwegs

Durch Kiew bis Polen

Los gings am matschigen Stellplatz ein paar duzend Meter von der Autobahn weg. Zum Loskommen brauchte die Sperren.

IMG_0380

Die Ukraine hat sich irgendwie nicht ganz so nett angefühlt.

IMG_0407

Hinter der Grenze massives Militär-Aufgebot.

IMG_0404

Die Polizeikontrolle fragte ganz offen nach einem "Souvenier".

IMG_0405

Dafür fand ich die Art Feuerholz zu verkaufen sehr sympathisch.

Es gibt nichts, was es auf Ukrainischen Strassen nicht gibt. Dagegen kamen mir russische Straßen fast langweilig vor.

IMG_0410

IMG_0415

IMG_0428

IMG_0431

IMG_0430

Vorallem gab es aber bei der Ausreise aus der Ukraine einen riesen Fackelzug wegen meine Machete, die vom Strasse-Entasten noch hinter dem Fahrersitz lag. Sehr doof, da war ich froh, dass ich wieder in der EU war. Die Abfertigung hat gut zweieinhalb Stunden gedauert, fühlte sich aber wie 10 an.

IMG_0464

Mautbox? Seis drum, nur schnell einen Platz für die Nacht!