1: Abreisetag

Ich will die Kinder in Belgien an einem Center-Park abgeben und dann mit der Fähre zwei Wochen ins Baltikum.

Abreisetag. Die erste grosse Reise mit dem neuen Mobil. Packen für zwei Wochen Osteuropa + 2 Tage mit den Kindern + 6 Tage Kinder bei ihren Großeltern + 8 Tage Kinder bei ihrer Mama. Uhi. Hab ich ne Suppenkelle? Was für Werkzeug hab ich vergessen? Campingstuhl? Ruslandvisum? Fährticket? Sim-Karten? Kann ich gut genug LKW fahren? Natürlich verstopft das Wohnmobil die Strasse und heute wollen scheinbar 100 Nachbarn durch unsere Sackgasse.

Irgendwann ist genug beladen und endlich los. Grade im Kreuz Köln-Ost. “Haben wir meine Computer Tasche?” Verwirrte Blicke“ „Nee.“ Oh Mist. A3, Abfahren. Oh durch Rath darf man nicht mit dem LKW; in Rath wenden, A3, A4, nach Haus. Keine Tasche da. Muss wohl im Büro liegen geblieben sein. Dann muss wohl zwei Wochen iPad und Internetcafe reichen. Oder Ich hol die Montag auf dem Weg nach Kiel.

img_9529Weiter nach Aachen. Inzwischen Hungrig & Eilig, ich will einen Stellplatz im hellen finden. Am Verteilerkreis Köln Burgerking. Vollgestopft mit schlechtem Essen. Schwerer Unfall auf der A4. Stau.

Tertia schläft längst. Vor dem Aachener Kreuz Anruf von den Nachbarn: Fenster im ersten Stock steht offen. Das hat Tertia beim Probe-Winken offen gelassen. Die Nachbarn mit unserem Haustürschlüssel sind auch schon in Urlaub. Grrrr.

Zurück gen Köln. Tertia schläft längst. Dann können wir auch noch das Notebook aus dem Büro holen. Weiter nach Remscheid. Wir wollen auf dem Hof übernachten. Beim zu Bett gehn meint Primus: “ich habe meine Jacke zuhause vergessen.” – na da kommen wir morgen früh ja eh vorbei.

  

Am nächsten Tag also auf nach Aachen!

3 comments on “1: Abreisetag

  1. Marcus
    2016-04-19 at 06:09 #

    was für ein grandioser Start! :-) Hoffentlich wird der Rest der Reise entspannter…

Trackbacks/Pingbacks

  1. Baltikum Herbst 2015 – Litauen, Lettland, Kaliningrad & Polen – Daheim & Unterwegs - 2016-06-26

    […] – die kinder bei den Großeltern abgeben (Tag 3) und vorher noch in ein Bergwerk einfahren (Tag 1 & […]

  2. 2: Kletterwald Aachen – Daheim & Unterwegs - 2016-06-26

    […] vom Fabrikhof. Vorher noch um die Ecke McMuffin besorgt – gar kein so schlechter Start.  Wieder nach […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s