Track: Camprodon – Ribes de Freser

Eine der schönsten Strecken haben wir im Sommer 2013 in Katalonien mehr oder weniger durch Zufall entdeckt. Schon 2012 wollten wir eigentlich von Ribes de Freser „Querfeldein“ nach Camprodon, sind dann aber doch der Hauptstrasse im Süden gefolgt.

2013 kamen wir dann aus Richtung Osten und hatten eigentlich nichts wildes vor, sondern wollten nur der Landstrasse folgen. Was folgte war eine Hochalm auf 1500 m Höhle mit Kühen, Hütten und Ruinen (Reisebericht: Zufahrt, Abfahrt).

VMware FusionSnapz011

Eine wunderbare Strecke mit viel Gelegenheit zum frei stehen oder Hotels an beiden Enden.

Reine Fahrzeit Arbella – Pardines: 1:30, 11km länge, bei 1630m der Scheitelpunkt. Den Track kann man als Karte bei Wikiloc ansehen, oder als GPX oder KML herunterladen.

2014 sind wir im Frühjahr noch mal die Strecke gefahren und hatten stellenweise mit Schnee zu kämpfen. Im MDMOT „Offroadstrecken Pyrenäen 2“ ist die Strecke in Teilen mit „P44“ (von P44_34 bis P44_46) identisch.

Etwas weiter nördlich kann man alternativ parallel die GIV-5265 fahren, die bis auf über 2000 m führt. Die entspricht dann P55 bei MDMOT.

Trackbacks/Pingbacks

  1. 9: Weiter durch die Pyrenäen | Daheim & Unterwegs - 2014-02-08

    […] Wir kommen in einen kleinen Ort und schieben und mit nur einem Spalt breit Luft an der Kirche vorbei – eng hier. Ab dann Asphalt bis Ribes de Fresner. Vorher noch ein altes Zementwerk oder so gefunden. Eine genaue Routenbeschreibung gibt es hier. […]

  2. 8: Durch die Pyrenäen | Daheim & Unterwegs - 2014-02-08

    […] Was für eine Nacht – am Tag drauf geht es wieder auf Teer! Eine komplette Streckenbeschreibung gibt es hier. […]

  3. Nach Andorra | Daheim & Unterwegs - 2014-03-29

    […] fahren dann doch das Tal vom Vorjahr (Track: Camprodon – Ribes de Freser). Das kommt nicht über 1600 m sollte also schneefrei […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s