4: Konstanz

Irgendwo zwischen Feldern. Im Morgengrauen Geraschel und Getapste. Dann totaler Radau, wie wenn fünf Katzen in einem monumentalen Kampf verwickelt sind. Später entdecken wir einen Mader. Der schaute uns so verdutzt an, wie wir ihn. Kaffeemaschine erzeugt diesmal akzeptable Ergebnisse.

Zur Werkstatt, wo es inzwischen die Mittelkonsole für uns gibt. Wir treffen jemanden, der auch grad vor der Werkstatt steht. Er kommt grad aus Island und will mal da spuckende ABS und den klappernden Auspuff nachschauen lassen, dann soll es nach Hause in Österreich gehen. Da betreibt er http://www.haus-residence.at/

Alles dauert länger, als gedacht, für die von mir gewünschte Elektroverkabelung fehlte dann die Zeit, so dass es einen Schnellkurs für mich gab und eine Kiste mit benötigten Kleinteilen.

Große Fahretappe bis nach Konstanz. Für mich das erste mal am Bodensee. Zwischendurch sehr stärker Starkregen. In Konstanz liebe Verwandte besuchen und gemeinsame Interessen entdecken. Dann mit dem Buschtaxi in deren Scheune übernachtet.

20130725-110229.jpg

20130725-110247.jpg

20130725-110304.jpg

20130725-110322.jpg

20130725-110331.jpg

Trackbacks/Pingbacks

  1. 11: Bürotag / Zusammenfassung | Daheim & Unterwegs - 2013-08-02

    […] Tag 4 Familie in Konstanz […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s