Zustieg Trou Ozer

Trou Ozer ist eine Schachthöhle bei Malmedy die im Osten der Wallonie in Belgien liegt.

Die Anreise ist ein bisschen schwierig zu verstehen, wenn man die ansonsten hervorragende Beschreibung vom Speleoclub Avalon liesst. Nach Rücksprache mit den Anwohnern ist ganz klar der bequeme weg „über die Pferdekoppel“ verboten und man muss ein bisschen ins Tal und wieder hoch.

Skitchsnapz001

Diese Karte zeigt die Lage: die Höhle ist direkt am Wasserturm bei 50.4365, 6.0383. Der nächste Parkplatz ist am Beginn von „A la Croix Jacob“ wo tatsächlich ein Wegkreuz steht und eine Wandertafel. An dem Kreuz geht man rechts vorbei den Fussweg bergab. In der Senke angekommen biegt man rechts ab und steigt recht steil auf Richtung Norden. Momentan (2012) ist da ein grosser Kahlschlag, and dessen Rand der Weg entlang führt. An dem Kopf angekommen hält man sich weiter nord-westlich bis man am Turm ist – den man ob Gestrüpp lange nicht sehen kann.

Img_2647Img_2648Img_2653Img_2651Img_2646506-005Ozer

Der Schacht ist Westlich des Turms im Unterholz. Vermutlich kann man alternativ aus östlicher oder Nördlicher Richtung anmaschieren, aber der oben beschriebene Weg scheint am unproblematischsten. Allerdings fehlt hier eine geschützte Stelle zum umkleiden, ohne die Anwohner zu verstören – am besten kleidet man sich am Wasserturm um.

Dieses Blogposting deutet an dass es erhebliche Probleme mit den Anwohnern gibt, aber wir haben mit der Besitzerin der diversen Pferdekopeln gesprochen, um die es ging nud sie hat uns den oben Beschriebenen Weg empfohlen. Auch mit Parben gegenüber von der Wanderkarte hatte sie kein PRoblem – da ist allerdings maximal Platz für 2 PKW, ehr 3.

Ort „Malmedy“, Strasse „A la Croix Jacob“, sollte für ein Belgien-taugliches Navi reichen. Ansonsten fährt man nach Malmedy und arbeitet dann mit diesem Kartenausdruck weiter. Die nächstgelegene Autobahn ist die A27/E42.

Bei Avalon gibt es Höhlenplan, Rigging-Hinweise,

Bilder gibt es hier, hier, hier und hier (mit Befahrungsbericht).

Gute Hinweise zur Geologie gibt es im Blog Le Poudingue de Malmedy … en questions und im Datenblatt des Belgischen Geologischen Dienstes. Und zum Schluss noch das Datenblatt des belgischen/wallonischen Höhlenverbands zur Höhle.

Die Höhle ist seit Juli 2000 ein Naturschutzgebiet, was „Spassbefahrungen“ verbietet.

Befahrungsbericht hier.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Befahrung Trou Ozer | Daheim & Unterwegs - 2013-02-25

    […] einer umfangreichen Vorerkundung (Höhle bei 50.4365, 6.0383, Anfahrtsbeschreibung hier) ging es letzte Woche mit dem Arbeitskreis Kluterthöhle nach Belgien in die Trou Ozer. Unserem […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s