F??rderkorb: klappt

Der vor einiger Zeit hier vorgestellte Förderkorb-Selbstbau hat im Einsatz ganz gut geklappt. 

Img_2676Img_2675

Das gute Stück, passte so eben, hielt, wo es nötig war und hat zum Teil einige ganz kapitale Brocken nach oben befördert. Leider gibt es keine ordentlichen Action-Fotos, weil ich gerüffelt wurde, ich sollte den Fotoapperat weglegen und mich lieber darum kümmern, dass das alles nicht zurück in die Grube stürzt.

Die Flexible Wanne mit einem (durch dicken Draht) recht festen boden und das umgebene Stahlnetz funktionierten in Kombination wirklich sehr erfreulich. Bauteile:

  • eine flexible 30L Wanne
  • 10 m 4 mm Stahlseil
  • sehr viele Kabelklemmen

Oben an die Tragseile müssen auf jeden Fall noch Ösen, die verformen sich ansonsten sehr stark.

Als name konnte sich nach „Kübel“, „ganz grosser Eimer“ und einigem anderen „die Weisse Tuute“ etablieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s