In der H??hle ohne Licht

Ich war gestern in der Hardthöhle und hatte als Helmlampe eine
Zweibrüder LEDlenser H7 als Kopfleuchte dabei. diesmal aber nicht mit
Duracell Batterien sondern mit den hochgelobten Sanyo Eneloop AAA
Akkus. ach, wie bin ich umweltfreundlich! Die Akkus waren vollgeladen
nach Datenblatt sollenden dann 800 mAh drin sein. die Batterien, die
ich bisher verwendet habe sollten ca. 1100 mAh gehabt haben.

Das Licht reichte bisher für gut 2 Forschungssamstage a 6 Stunden,
wobei ich das Licht in der Regel mit 50% Leistung betrieben habe, weil
man zum graben oder Lehm weiterreichen wenig Licht braucht.

Diesmal waren wir 3.5 h unterwegs, wo ich die Lampe auf 100 % hatte,
denn in unbekannter Umgebung und den recht grossen Räumen der
Hardhöhle ist viel Licht einfach geil.

Nach gut 2 h machte ich vielleicht 15 min Pause und regelte die Lampe
weit ‚runter. als die Kollegen wieder vorbeikamen, wollte ich die
Lampe wieder aufdrehen und sie wurde kaum heller. WTF? Für den Rückweg
wurde es dann dunkler. gegen Ende war das dann schon recht
unerfreulich dunkel, so dass man Unebenheiten auf dem Boden nicht mehr
recht erkennen konnte. Urgs!

Ich hatte ja noch eine Kopfleuchte dabei. Für Notfälle. Aber zu meiner
grossen Überraschung war die total leer – Trotz „normaler“ Batterien.
Scheinbar hab ich die irgendwann angelassen. Ich hatte vor de
Befahrung eigentlich „zur Sicherheit“ noch tauschen wollen. aber die
Zeit war knapp, der Batteriefach Deckel geht so schlecht auf usw. Die
frischen Batterien lagen auf dem Beifahrersitz.

Ohne dass die Kameraden mir heimgeleuchtet hätten, wäre das ein sehr
unerfreulicher Rückweg gewesen.

Fazit: Eneloop AAA kommt mir nicht mehr in die Kopfleuchte. In Zukunft
werden vor einer Tour immer BEIDE Lampen geprüft. AAA Batterien sind
vielleicht zu läppisch für anspruchsvollere Touren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s