Das eine Gadget, dass Man doch mitnehmen muss

Obwohl hier ja verk??ndet wurde, dass man ausser einem Post-PDA Device (IPhone) kaum noch Zubeh??r zu einer Reise braucht, gibt es doch noch ein unverzichtbares Ding im Gep??ck: den WLAN Access Point

ch nehme jenen AirPort Express, daf??r hab ich die passenden Strom Adapter aber nat??rlich tut es jeder kompakte AccessPoint.

Die traurige Realit??t ist, das Hotels immernoch oft ??ble Internet Geb??hren PRO DEVICE kassieren. Hier 15 ?? pro 24 h. f??r uns w??ren das also 60 ?? pro Tag oder 240 ?? f??r den Aufenthalt. das find ich unversch??mt. mit einem AccessPoint sn dem immernoch in praktisch jedem Hotelzimmer vorhandenen Ethernetanschluss, kann man die Kosten dank NAT erheblich senken.

Ich denke in naher Zukunft muss ich mich nach einem WLAN2WLAN Access Point umschauen, aber noch gibt es ??berall auch Kabelnetz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s