Abokündigung bei Audible

Ich habe schon seit einigen Jahren ein Abo bei audible.de . Was mich schon immer nervte, war, dass Audible die Buchguthaben jeden Monate löschte, wenn man sie nicht abrief. Eigentlich eine Unverschämtheit, schließlich habe ich die ja bezahlt.
 
Wenn man Probleme hatte, war der Support immer sehr freundlich und meist auch kompetent. Oft wurden mir dann auf Grund irgendwelcher Unannehmlichkeiten Guthaben gegeben oder verfallene reaktiviert.
 
Sobald man aber sein Abo kündigen will, ist man echt aufgeschmissen. Im Userkonto auf der Webseite geht das schon mal gar nicht. Man solle das Kontaktformular benutzen. Na, wenn es denn sein muss. Dann passierte allerdings das:

Wie man sieht, sieht man nämlich nichts, zumindest keine Felder für Vorname und Nachname, die ja laut Fehlermeldung auszufüllen sind.
 
Gut, dann rufe ich eben im Support an, Nummer steht ja da groß. Als Warteschleifenmusik hört man dann Ausschnitte aus aktuellen Hörbüchern. Super Idee. Eigentlich. Was nicht so schön ist, dass man dort Bücher hört, die man nie hören, geschweige denn lesen, würde. Irgendwelche komischen Thriler in denen Kinder Leute mit Äxten erschlagen wollen. Nein, danke Audible.
 
Immerhin habt ihr euer Ziel erreicht, das Abo ist noch immer nicht gekündigt. Aber wird schon noch. Schließlich bietet ihr ja E-Mail-Support an.

3 comments on “Abokündigung bei Audible

  1. Arik (Audible.de)
    2009-07-19 at 15:56 #

    Tut mir leid, dass wir Deiner Erwartung nicht gerecht wurden. Und, ja, es liegt aktuell ein Bug bei dem von Dir o.a. Formular vor, an dem wir gerade arbeiten. Deinen Wunsch, Dein Abo zu beenden, respektieren wir aber natürlich. Kurze Mail reicht aus.

    Gruß,

    Arik

    PS.: Bei unserem neuen Flexi-Abo verfallen die Guthaben nicht mehr.

  2. Arik (Audible.de)
    2009-07-19 at 15:57 #

    Tut mir leid, dass wir Deiner Erwartung nicht gerecht wurden. Und, ja, es liegt aktuell ein Bug bei dem von Dir o.a. Formular vor, an dem wir gerade arbeiten. Deinen Wunsch, Dein Abo zu beenden, respektieren wir aber natürlich. Kurze Mail reicht aus (falls Du es nicht mehr mit einem Anruf unserer kostenlosen Hotline probieren willst).

    Gruß,

    Arik

    PS.: Bei unserem neuen Flexi-Abo verfallen die Guthaben nicht mehr.

  3. Thomas
    2013-03-03 at 23:46 #

    „Ein Bug, an dem wir gerade arbeiten“? Das ist ein Scherz, oder?

    Ich bin Webentwickler, und auch bei uns kam es schon einmal vor, dass ein Formular ähnliche Fehler brachte. Dann ruft man bei seinem Dienstleister oder der entsprechenden Abteilung an und der Bug ist in fünf Minuten gefixt.

    Mir ist klar, dass der Beitrag schon etwas älter ist, aber diese Erklärung kann ja wohl nicht ernst gemeint sein…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s