ECDL – Europäischer Computerführerschein

Ich habe mich jetzt einige Tage lang mit dem ECDL, dem europäischen Computerführerschein beschäftigt. Erst mal konnte ich überhaupt gar nicht herausfinden, wie das funktioniert, und welche Kurse es gibt. Die Seite über den ECDL half mir anfangs auch nicht wirklich weiter, da ich nicht gesehen hatte, dass die Kursthemen unter Syllabus stehen. Das Wort Lehrplan wäre hier doch deutlich hilfreicher gewesen.

Auf der Seite selbst kann man sich Prüfungsinstitute in der Umgebung per Mail schicken lassen. Reine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme, denn nach 10 Minuten bekam ich eine Mail von einer freundlichen Dame zurück, die drei Center in der Umgebung erhielt. Die Internetseiten der Anbieter waren so grauenhaft schlecht, dass ich nicht eine Sekunden den Gedanken daran veschwenden würde einen unserer Mitarbeiter zu diesen Instituten zu schicken.

Ich habe mich dann noch mal telefonisch erkundigt und rausgefunden, dass die Prüfungen eigentlich losgelöst von den Kursen sind und diese Institute zertifiziert sind, jemanden für den ECDL zu prüfen. Ein Teil bietet auch entsprechende Kurse in Word, Excel usw. an, die allerdings den Kursumfang deutlich übersteigen. Und zweimal die Woche nach Düsseldorf fahren. Nein danke. Ein Online-Kurs oder zumindest ein Fernkurs muss her.

Ich habe jetzt doch noch den ein oder anderen Online-Anbieter gefunden. Unter anderem bietet akademie.de die Kurse auch an, allerdings sind da keine Übungen enthalten, sondern es handelt sich um reine Informationstexte. Es gibt zwar auch Workshops bei akademie.de, die kosten aber extra und es wird zum ECDL kein Workshop angeboten.

Auf der Seite WebKollegNRW gibt es auch eine zusammenstellung von Kursen zum ECDL. Hier wird von der Firma Knowhow auch eine reine Onlineversion bzw. CD-Version angeboten, die Demo funktionierte allerdings nicht in meinem Browser.

Die Fernakademie Klett, die vermutlich nichts mit dem Klettverlag zu tun hat, bietet neben dem ECDL auch den ECDL-Start mit SuSE und Staroffice. Ich habe zu diesen beiden Kursen mal Unterlagen angefordert.

Die Fernuniversität Hagen bietet den Kurs nicht an.

Wo hatte ich denn noch mal telefonisch nachgefragt und Unterlagen angefordert? Kann ich mich gar nicht mehr erinnern. Ist auf jeden Fall nix gekommen, den nehmen wir nicht.

Nach einigem suchen habe ich bei NativeDreams einen englischen Online-Kurs gefunden, der auf Openoffice und Linux beruht. Der Preis ist recht günstig mit 49,99 für den kompletten Kurs.

Ich habe auf der Seite klickdichschlau.at noch ein Online-Quiz mit sehr vielen Fragen zu den einzelnen Modulen gefunden. Obwohl ich meiner Meinung nach schon den Europäischen LKW-Führerschein habe, gab es doch die ein oder andere Frage, die ich im ersten Modul falsch beantwortet habe. Zum Teil sind die Dinger wirklich kniffelig.

Neben dem ECDL, dem europäischen Computerfürhrerschein, gibt es auch einen internationalen, den ICDL. Zum ICDL habe ich einen freien Online-PDF-Kurs auf Englisch gefunden, der sich auf die Opensource Produkte bezieht. Ist allerdings noch nicht ganz komplett.

Es gibt auch ein Projekt von OpenOffice.org die einen deutschen Onlinekurs zum OpenECDL anbieten wollen. Da ist aber bisher nicht wirklich etwas passiert.

Die Kurse sind sehr unterschiedlich. Die einen gehen von 6, die anderen von 12 Monaten wieder andere nur von 5 Wochen aus. Demensprechend sind auch die Preise. Hier haben wir alles von 89 bis 100 bis über 1.100,00 bis 1.750,00 Euro. akademie.de hat einen Preis von 110,00 Euro pro Monat für Firmen, der weniger wird, je mehr Leute man anmeldet. Hier könnte man den Kurs natürlich schneller machen und Dinge, die man schon kennt überspringen und somit weniger zahlen.

Den Kurs von akademie.de finde ich persönlich nicht so schlecht. Er basiert allerdings komplett auf Windows und die MS Office Produkte. Da wir in der Firma überhaupt kein Access einsetzen und ohnehin demnächst auf OpenOffice umstellen wollen, bietet sich hier eher ein OpenECDL an, zu dem man allerdings nicht besonders viel im Internet findet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s