lettland

8: Der Tag am Meer

Ein Tag am Meer. Strand, Dünen und Wassersystem zerlegen. Auf dem gestern angefahrenen Platz hinter den Dünen in Lettland. Der Grauwasserheber geht nicht mehr. Nach einer sehr mühseligen Zerlegeaktion wird klar, dass das „Schaufelrad“ von der Motorachse gefallen ist. Das ganze wieder fest schrauben, schraube mit Sicherungslack sichern, geht wieder. Bei der Gelegenheit auch noch die Kaffeemaschine getuned: Wenn das Auto schräg steht, neigt die Kaffeetasse dazu, von den Vibrationen... [mehr]

7: Raketen, Outsider Art und Datschen

Wir waren ja schon abends bis vor die Tore des Museums gefahren. Hier in der dünn besiedelten Gegend östlich des Sees „Plateliu ez“ wurden anfang der sechziger Jahre die wenigen Anwohner umgesiedelt und dann unter höchster Geheimhaltung unterirdische Silos für vier Nuklear-Raketen, die gen West Europa gerichtet waren angelegt. Da diese Raketen bessere Feuerwerkskörper waren, konnten sie nur durch die exakte Ausrichtung und die genau richtige Menge Treibstoff auf ein... [mehr]