Daheim & Unterwegs

Track: Südlich um und um den Canigou

Wir wollten herausfinden, ob man auf französischer Seite den Nationalberg der Katalanen, den Canigou mit dem Auto umrunden kann, oder in die Nähe des Gipfels kommt. Ergebnis: 2014 geht das nicht (mehr). Von la Preste (Prats-de-Mollo-La-Preste) kann man nach Norden fahren, bis bei 1850 m ein Naturschutzgebiet beginnt und Fahrzeugverkehr möglich, aber verboten ist. Dei Schranke kann man zwar öffnen und dann über den Pass „Collade de Roques Blanches“ an der anderen Seite herunter Fahren, aber das ist wohl unerwünscht. Die strecke ist ganz nett, war 2014 Anfang März noch recht schneeig und ist uf den letzten Kilometern nicht geteert.

Von La Preste geht es auch grundsätzlich in westliche Richtung weiter, aber das ist auch verboten. Unseren Tourbericht kann man bei „Auf den Mont Canigou!“ nachlesen; wir haben für die Strecke gut anderthalb Stunden gebraucht. Von Ceret bis Prats-de-Mollo-La-Preste haben wir aber für jede Richtung über eine Stunde gebraucht.

VMware FusionSnapz026

Als nächstes stände es an, mal die Pisten auf der spanischen Seite zu prüfen, ob man da nicht um den Berg kommt.

Den Track gibt es bei Google Maps oder als GPX und KML zum Download.